Pure Evoke Tragbares Kompaktradio : Gutes Design, aber kein Spitzenklang

The cutest radio i’ve ever seen. I live in the united states and i love this radio so much that i bought a transformer to be able to use here.

Schönes radio, sound ist gut verständlich aber natürlich kein premium hifi. Fazit:+ design+ digitales radio (für alle denen antenne bayern egal ist)+ fm funktion+ küchentimer+ usb anschlusswenn der klang vergleichbar mit dem tivoli radios wäre, würde ich 5 sterne geben. Bin aber voll zufrieden mit dem radio.

Pure Evoke Tragbares Kompaktradio (DAB/DAB+/UKW mit RDS, 7 Watt, 30 Speicherplätze)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Energiesparradio (vom Energy Saving Trust geprüft) mit RDS
  • Große, grafische OLED-Anzeige mit automatischer Helligkeitsregelung
  • Lederimitat an der vorderen und hinteren Verkleidung mit dem Orla Kiely Abacus Blumen-Design und walnuss-verblendetem Gehäuse
  • textScan zum Anhalten und Steuern von Radio-Lauftext; Intellitext für den Zugriff auf gespeicherten Radio-Lauftext
  • Lieferumfang: Evoke Mio Orla Kiely, Netzteil mit Adapter für Dtl./GB, Bedienungsanleitung;

Schönes radio, sound ist gut verständlich aber natürlich kein premium hifi. Fazit:+ design+ digitales radio (für alle denen antenne bayern egal ist)+ fm funktion+ küchentimer+ usb anschlusswenn der klang vergleichbar mit dem tivoli radios wäre, würde ich 5 sterne geben. Bin aber voll zufrieden mit dem radio.

Pure Evoke Tragbares Kompaktradio (DAB/DAB+/UKW mit RDS, 7 Watt, 30 Speicherplätze) : Gutes design, aber kein spitzenklang. Das pure evoke mio habe ich mir nicht zuletzt wegen seines designs gekauft, allerdings ist es jenseits dieses – selbstverständlich vollkommen subjektiv zu beurteilenden – kriteriums für den aufgerufenen preis von rund 200,00 euro doch ein wenig mager ausgestattet. So wäre beispielsweise eine größere digitalanzeige, die die von dab+ gebotenen möglichkeiten besser ausnutzen kann, in dieser preisklasse durchaus denkbar gewesen. Vor allem aber klingt das radio vergleichsweise dumpf mit wenig höhen und bietet keinerlei möglichkeiten, den klang zu beeinflussen. Ein wenig erinnert mich der klang an die alten röhrenradios, wie sie vor vierzig jahren beispielsweise von nordmende in vielen küchen zu finden waren. Der empfang von dab+ bereitet keinerlei probleme, allerdings ist unsere empfangssituation mitten in berlin auch nicht wirklich schwierig zu nennen, so dass ich zu diesem thema keine relevante aussage treffen kann. Ein als vergleich angehörtes revo axis klang für meine ohren deutlich transparenter und bietet bei geringfügig höherem preis auch noch internetradio. Da in meinem fall jedoch das hören von “frühstücksradio” mit vergleichsweise hohem wortanteil im vordergrund stand, habe ich das pure evoke mio behalten. Wem es jedoch auch auf einen guten und transparenten klang für musik ankommt, dem würde ich doch ein anderes radio empfehlen.